Anzeige

Sport

Schalter umlegen

27.01.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: A-Jugend-Bundesliga

Die männliche A-Jugend des TSV Wolfschlugen erwartet am Sonntag (17 Uhr) den TSV Haunstetten in der heimischen Sporthalle. Nach zuletzt zwei Niederlagen müssen die jungen „Hexenbanner“ schnellstmöglich den Schalter wieder umlegen, wollen sie weiterhin um die ersten beiden Plätze mitspielen.

Mit dem TSV Haunstetten gastiert der Tabellenzehnte in Wolfschlugen. Nach zwei überraschend deutlichen Siegen gegen Echaz/Erms und Friesenheim haben die Augsburger Vorörtler den Anschluss ans Mittelfeld der Tabelle hergestellt und wollen sicherlich den positiven Lauf auch in Wolfschlugen fortsetzen. Trainer Michael Rothfischer kann auf eine eingespielte Mannschaft zurückgreifen, in der die Offensivstärke der große Trumpf ist. Allerdings haben die Bayern im Abwehrverhalten so ihre Schwächen, was 522 Gegentore eindeutig belegen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Anzeige

Sport