Anzeige

Sport

Schach-Übersicht

07.10.2008, Von Wolfgang Kudlich — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schach-Übersicht

Verbandsligist Nürtingen verliert mit 3,5:4,5 gegen Biberach – Landesligist Neckartenzlingen geht leer aus

Dass es in der Verbandsliga im neuen Spieljahr keine leichten Gegner mehr gibt, musste die „Erste“ des SV Nürtingen beim Saisonauftakt in der Verbandsliga Süd erfahren. Besser machten es die Nürtinger „Zweite“ in der Bezirksliga, die mit einem 5:3 gegen Aufsteiger Rottenburg erfolgreicher in die Saison startete, und die „Vierte“. Sie hielt sich beim 5,5:2,5 gegen Plochingen III in der B-Klasse schadlos.

Auch Nürtingen III war in der A-Klasse im Einsatz und trennte sich von Grafenberg II friedlich 4:4.

Verbandsliga

Gegner Biberach trat in Nürtingen verstärkt auf. Die Gäste kamen mit einem Neuzugang an eins, während der SVN nach wie vor in der Formation des Vorjahres kämpfte. Erschwerend für die Hausherren kam hinzu, dass Nürtingens Nummer fünf, Stefan Auch, krank ausfiel. Dennoch waren die SVNler nicht chancenlos, zumal auch die Biberacher mit Ersatz an Brett acht in den Salemer Hof anreisten. Deshalb waren die Gastgeber um Mannschaftskapitän Klaus Templin optimistisch, an diesem Brett einen Punkt zu holen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Anzeige

Sport