Anzeige

Sport

Schach-Übersicht

18.10.2008, Von Wolfgang Kudlich — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schach-Übersicht

Die SV Wendlingen setzt sich im Derby mit 5:3 bei der ersatzgeschwächten SK Wernau durch

Ganz und gar nicht wie eine graue Bezirksligamaus, die um den Klassenerhalt spielt, präsentiert sich derzeit die zweite Mannschaft des Nürtinger Schachvereins. Nach dem 5:3-Erfolg im Derby in Grafenberg ist die SVN II unerwarteter Tabellenführer. Auch Wendlingen gewann in der Gruppe B sein Lokalderby in Wernau mit 5:3 und untermauert durchaus seine Aufstiegsambitionen.

Weniger erfolgreich waren die beiden B-Klasse-Mannschaften aus Nürtingen und Wendlingen. Die Nürtinger Vierte unterlag in Ostfildern knapp mit 3,5:4,5 und die Wendlinger Dritte war bei den Wernauer Schachfreunden chancenlos – 6,5:1,5 für die Heimmannschaft hieß es dort am Ende.

Oberliga


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Anzeige

Sport

Zwei Volltreffer in Südafrika

Feldbogen: Daniela Klesmann und Volker Kindermann von den BS Nürtingen holen sich bei den Weltmeisterschaften die Titel

Sie sind privat liiert, gehören demselben Verein an und sind in ihrer Sportart Spitzenklasse. Daniela Klesmann (30) und Volker Kindermann (31) von den Bogenschützen Nürtingen krönten…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten