Anzeige

Sport

Salzer eine Klasse für sich

21.06.2011, Von Paul Kuppler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Baden-Württembergische Meisterschaften

Windig war’s und unangenehm kühl am Wochenende bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften der Aktiven und A-Jugendlichen in Oberkirch. Diese äußeren Bedingungen muss man berücksichtigen, um viele Resultate richtig einordnen zu können.

Herausragend waren die Diskuswerfer aus dem Kreis Esslingen, die für den VfB Stuttgart starten. Etwa Christiane Ruess, die Aichtalerin holte den Titel mit 44,50 Metern recht sicher vor Bettina Schardt (MTG Mannheim/42,27). Bei den Männern war der Nürtinger Michael Salzer mit seiner persönlichen Bestweite von 56,48 Metern fast eine Klasse für sich. Deutlich schlug er den Ulmer Michael Lischka (55,14) und seinen Vereinskameraden David Wrobel (53,32).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Anzeige

Sport

Willkommen im Abstiegskampf

Handball-Landesliga, Staffel 2: Köngen erschwert sich nach der bitteren Heimpleite gegen Dettingen/Erms den Ligaverbleib

Lange Gesichter bei den Landesliga-Handballern des TSV Köngen. Die Negativserie (1:11 Punkte) setzte sich auch gegen den Abstiegskandidaten TSV Dettingen/Erms fort. Nach der 27:28…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten