Anzeige

Sport

Rückrundenstart der TGN misslingt

12.02.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Badminton-Kreisliga Esslingen

Als misslungener Auftakt in die Rückrunde muss wohl die erste Begegnung der Kreisliga Esslingen gegen den TV Nellingen aus Nürtinger Sicht bezeichnet werden. Im Heimspiel hagelte es für die TG Nürtingen eine 0:8-Klatsche, die am traurigen Punktestand aus der Hinrunde für die jungen TGler nichts ändert.

Lediglich einen gewonnenen Satz konnte Benjamin Vajnar für die Heimmannschaft verbuchen. Michael Ochner war mit Partnerin Klara Neumann nahe dran, das Gemischte Doppel nach Hause zu bringen, aber am Schluss entschieden einige eigene Aufschlagfehler das Spiel zu Gunsten der Gäste. Die anderen Doppel wurden dagegen klar von den Nellingern bestimmt, wobei das Damendoppel wegen der fehlenden zweiten Spielerin im Team der TGN wieder nicht ausgetragen werden konnte. Auch im ersten Herreneinzel traf Ilo Grimm zu oft nicht ins Feld in einer sonst guten Partie, die auch spielerische Glanzlichter zu bieten hatte. Bei allen anderen Einzeln sprachen die Ergebnisse und der 0:8-Endstand für die Dominanz der erfahreneren Spieler des Tabellen-Zweiten aus Nellingen. bb

TG Nürtingen – TV Nellingen 0:8: 1. HD Grimm/Vajnar – Müller-Lee/Weisshap 12:21, 14:21; DD kampflos an Nellingen;, 2. HD Schnitzler/Bonnet – Stehle/Faina 11:21, 13:21; 1. HE Grimm – Stehle 13:21, 17:21; DE Neumann – Sellmeier 7:21, 11:21; GD Ochner/Neumann – Faina/Melzer 19:21, 19:21; 2. HE Vajnar – Müller-Lee 21:19, 12:21, 10:21; 3. HE Bonnet – Weisshap 6:21, 9:21.

Anzeige

Sport