Anzeige

Sport

Roberto Zaccaro erlöst die „Hexenbanner“

21.06.2010, Von Jörn Kehle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Relegation: Wolfschlugen besiegt den TSV Köngen II mit 2:1 nach Verlängerung und kehrt in die Kreisliga A zurück

Nach drei Jahren in der „Sicherheitsliga“ ist dem TSV Wolfschlugen die Rückkehr in die Kreisliga A geglückt. Dank der Kaltschnäuzigkeit von Stürmer Roberto Zaccaro schlug die Elf von Spielertrainer Carlo Greco den TSV Köngen II mit 2:1 nach Verlängerung und machte danach die Nacht zum Tage.

Wie schon die ersten beiden Relegationsspiele kam auch das Relegationsfinale nur schwer in die Gänge. Die ersten Chancen hatte der aktiver agierende A-Relegist aus Köngen. Luke Rainbows Freistoß von halblinks stellte Wolfschlugens Schlussmann Sascha Huschka vor keine Probleme (9.). Auch die Freistöße von Nikola Ljekocevic aus 17 Metern (14.) und von Tobias Henkel aus 30 Metern fanden nicht den Weg ins Tor. Der TSV Wolfschlugen meldete sich erstmals nach einer halben Stunde zu Wort.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 15%
des Artikels.

Es fehlen 85%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport