Anzeige

Sport

Reise ins Ungewisse

11.11.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, 3. Liga, Frauen: TGN muss morgen nach Regensburg

Eine weite Reise haben die Handballerinnen der TG Nürtingen am morgigen Samstag vor sich. Um 19.30 Uhr sind sie zu Gast beim ESV Regensburg. Zwar stehen die Oberpfälzerinnen mit 6:10 Punkten hinter der Turngemeinde, dennoch sieht Trainer Wilfried Günther sein Team nicht in der Favoritenrolle.

Unter der Woche stand noch das Pokalspiel bei der HSG Ebersbach/Bünzwangen auf dem Programm. Doch während da eine eher durchschnittliche Leistung zum deutlichen Sieg reichte, müssen die „Neckartweets“ morgen wohl wieder an ihre Grenzen gehen, um die beiden Punkte mit nach Hause zu nehmen.

Mit dem ESV Regensburg wartet eine junge und dynamische Truppe auf die TGN, dabei sollten die Nürtingerinnen ihr besonderes Augenmerk auf die ehemalige Nationalspielerin Sara Walzik auf der linken Angriffsseite richten. Allerdings dürfen sie dabei auch nicht Kreisläuferin Aline Fischer aus den Augen verlieren, denn der gelangen in dieser Saison schon 15 Tore in einem Spiel. Insgesamt erwartet Nürtingens Trainer Wilfried Günther eine Mannschaft, die vor allem mit spielerischen Mitteln versuchen wird, die Abwehr zu überwinden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Anzeige

Sport