Anzeige

Sport

RCNler vorne mit dabei

08.12.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rudern

Für Tim Liebrich und Pauline Sauter vom Nürtinger Ruderclub ging es am vergangenen Wochenende nach Dortmund. Der Ergotest und die Langstrecke dort sind eine wichtige Standortbestimmung für die Ruderer der nationalen Spitze. Beide Sportler hinterließen dabei einen guten Eindruck. Trainer Sascha Hustoles schaut optimistisch auf die Saison 2019.

Zuerst musste Tim Liebrich ran: Beim Zwei-Kilometer-Ergotest der Männer kam er auf ein respektables Resultat mit 6.16,5 Minuten. Tags darauf ging es dann im Einer über die Sechs-Kilometer-Distanz zu Wasser, wo die Sportler in Zeitabständen von einer Minute gestartet werden. Nach einem starken Start bot Liebrich seinen Konkurrenten trotz Gegenwind und Regen Paroli. Er kämpfte sich immer näher an seine Gegner heran und schaffte es sogar noch, im Schlussspurt das vor ihm gestartete Boot zu überholen.

Mit einer Zeit von 24.06 Minuten fuhr er als 19. in der offenen Männerklasse über die Ziellinie – die Klasse, in der einige Olympiasieger und Weltmeister unterwegs waren. Mit seinem Ergebnis als sechstbester U23-Sportler im Feld war auch Trainer Hustoles vollauf zufrieden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 67% des Artikels.

Es fehlen 33%



Anzeige

Sport

Der Dominanz folgt das Durcheinander

Handball, Baden-Württemberg-Oberliga: Ein 1:8-Negativlauf in der zweiten Halbzeit bringt den TSV Zizishausen um die Meriten

Was für ein heftiger Nackenschlag für Oberliga-Aufsteiger TSV Zizishausen. Nach 40 Minuten gegen den bis zu diesem Zeitpunkt noch Tabellenzweiten SG Pforzheim/Eutingen mit sechs…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten