Anzeige

Sport

Radsport

08.10.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Radsport

Die beiden Ausdauersportler Sandra Tilgner und Ralf Kalestra aus Schlaitdorf starteten in Weil der Stadt beim Charity Cup. Mit rund 400 Teilnehmern und vielen Radsportgrößen wie Jan Ullrich, Danilo Hondo, Mike Kluge, Hanka Kupfernagel und Triathlonweltmeister Daniel Unger ging es nach einer neutralisierten Einführungsrunde auf den 20 Kilometer langen Rundkurs, der zweimal gefahren werden musste.

Schlüsselstelle war ein 14-prozentiger Anstieg, an dem dann in der zweiten Runde ein Ausscheidungsfahren stattfand. Nach diesem Anstieg befanden sich nur noch zehn Fahrer in der Spitzengruppe. Letztendlich fuhr der Schlaitdorfer als Gesamt-Fünfter über den Zielstrich und wurde Zweiter in der Alterklasse.

Zu diesem Zeitpunkt war Sandra Tilgner noch im Hauptfeld unterwegs, führte aber die Frauenwertung an. Diesen ersten Platz konnte die Schlaitdorferin nicht verteidigen, da sie etwa 50 Meter vor dem Ziel in einen von einem anderen Teilnehmer verursachten Sturz verwickelt wurde. Mit defektem Rad und einer Platzwunde am Kinn ging sie zu Fuß als Zweite in ihrer Altersklasse über den Zielstrich. bc


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Anzeige

Sport

Zwei Volltreffer in Südafrika

Feldbogen: Daniela Klesmann und Volker Kindermann von den BS Nürtingen holen sich bei den Weltmeisterschaften die Titel

Sie sind privat liiert, gehören demselben Verein an und sind in ihrer Sportart Spitzenklasse. Daniela Klesmann (30) und Volker Kindermann (31) von den Bogenschützen Nürtingen krönten…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten