Anzeige

Sport

Radsport: 95. Tour de France

21.07.2008, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Radsport: 95. Tour de France

Familie trifft den Nürtinger Radprofi am Tour-Ruhetag in Cuneo

Es hatte Seltenheitswert, was die Zuschauer in Digne-les-Baines erlebten. Auf der 14. Etappe kam es zum Massensprint – und der Brite Mark Cavendish gewann ihn nicht, sondern kam unter „ferner liefen“ ins Ziel. Besser lief es an diesem Samstag für Stefan Schumacher, der eine Zeit lang gar um den Etappensieg mitkämpfte. Doch sein Antritt auf dem letzten Kilometer vor dem Ziel wurde erfolgreich gekontert, der Nürtinger wurde Zwölfter. Am gestrigen Sonntag musste der ehemalige Träger des gelben Trikots dem langen Schlussanstieg der ersten Alpenetappe Tribut zollen und kam mit mehr als 20 Minuten Rückstand auf den Tagessieger Simon Gerrans (Credit Agricole) aus Australien ins Ziel.

Zuvor war Schumacher, der am heutigen Montag im italienischen Cuneo seinen 27. Geburtstag feiert, drei Etappen lang immer in der Nähe des gelben Trikots geblieben, um den Rückstand im Gesamtklassement nicht allzu groß werden zu lassen. Seit Sonntag steht allerdings so ziemlich fest, dass die Tour für den Schwaben nicht mehr zu gewinnen ist – worauf er aber auch nie einen Anspruch erhoben hatte. Dafür wird er wohl im noch anstehenden Einzelzeitfahren noch einmal versuchen, seinen bisher einzigen Tageserfolg bei der „Tour“ zu wiederholen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Anzeige

Sport

Remis im dramatischen Spitzenspiel

Handball-Württembergliga Süd: Wolfschlugen liegt meist zurück, muss nach dem Schlusspfiff aber noch das 29:29 hinnehmen

54 Minuten lang rannten die Handballer des TSV Wolfschlugen im Spitzenspiel der Württembergliga Süd einem Vorsprung hinterher, führten dann zwei Minuten vor Schluss beim 29:27 mit…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten