Anzeige

Sport

Radsport

04.07.2008, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Radsport

Stefan Schumacher will bei der morgen beginnenden Tour de France unbedingt einen Etappensieg feiern

Am morgigen Samstag fällt in der bretonischen Hauptstadt Brest der Startschuss zur diesjährigen Tour de France. Mit dabei ist der Nürtinger Stefan Schumacher, der für das Team Gerolsteiner in die Pedale tritt. Der 26-Jährige, dessen Form in den letzten Wochen immer besser wurde, träumt von großen Taten – er will unbedingt einen Etappensieg landen.

Aller Voraussicht nach wird ausgerechnet das deutsche Fahrerteam, dem die meisten Chancen im härtesten Radrennen der Welt eingeräumt werden, zum letzten Mal dabei sein: Die Gerolsteiner Equipe unter der Leitung des Herrenberger Managers Hans-Michael Holczer schickt ein Team mit neun Fahrern zur großen Schleife, von denen der Nürtinger Stefan Schumacher der bisher erfolgreichste ist.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Anzeige

Sport

Ballermann Jonas Friedrich wie im Rausch

Handball-Württembergliga Süd: Der Linksaußen schießt beim 43:23-Kantersieg des TSV Wolfschlugen gegen die HSG Winzingen 20 Tore

Der TSV Wolfschlugen ist mit einem Paukenschlag ins neue Handballjahr gestartet. Die „Hexenbanner“ landeten gestern Abend einen beeindruckenden 43:23 (20:15)-Kantersieg gegen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten