Sport

Premiere mit akrobatischen Einlagen

29.04.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Feldbogen: 53 Schützen trotzen bei den Bezirksmeisterschaften in Bempflingen Regen und Kälte

Die Schützengesellschaft Bempflingen war Gastgeber der Feldbogen-Bezirksmeisterschaften. Der Zwölf-Scheiben-Parcours musste einmal mit unbekannter Entfernungsangabe geschossen werden und in der zweiten Runde waren dann die Entfernungen am Abschusspflock vermerkt. 53 Feldbogenschützen aus dem Bezirk Neckar und 14 Gastschützen waren in strömendem Regen und unangenehmen Temperaturen am Start.

Durch den Regen waren die Wege zu den Scheiben rutschig und glatt. So forderte der Parcours von den Schützen nicht nur schießtechnisch das ganze Können, sondern auch so manche akrobatische Einlage, um nicht in voller Montur im Matsch zu landen. Die Schützengesellschaft Bempflingen war mit zehn Startern hinter Nürtingen (13) der zweitstärkste Verein. In der Schülerklasse, fest in Bempflinger Hand, belegte Sarah Kärcher mit 207 Ringen Platz eins gefolgt von Marvin Kirschbaum. In der Jugendklasse hatte Tobias Kärcher seinen Kontrahenten Alexander Steinhauer aus Nürtingen im Griff und siegte mit 286 Ringen und deutlichem Vorsprung.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 55%
des Artikels.

Es fehlen 45%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport

TG zwischen Genie und Wahnsinn

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Die Nürtingerinnen machen es beim 26:25-Heimerfolg gegen Trier unnötig spannend

Alles deutete auf einen Kantersieg hin. Am Ende wurde die Samstagabendpartie der Nürtinger Handballerinnen gegen die DJK/MJC Trier aber zum Zitterspiel. Der teils furios herausgeworfene…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten