Anzeige

Sport

Platz zwei verteidigt

08.10.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Inlineskating: Großbettlinger Damen auch in Köln vorne dabei

In Köln fand bereits das letzte Inline-Rennen der Saison statt. Bei traumhaftem Spätsommerwetter war nochmals die komplette europäische Spitze gekommen. Für das GB Racingteam aus Großbettlingen lohnte sich die Reise. Es machte sein Vorhaben wahr.

Insgesamt machten sich 1600 Skater auf die etwas über 42 Kilometer durch die Kölner Innenstadt. Das Rennen war zugleich das Finale des German-Inline-Cups (GIC) und für das GB Racingteam aus Großbettlingen die große Möglichkeit, den zweiten Platz in der Teamwertung der Damen zu verteidigen. Dies gelang den Damen mit Bravour. Am Ende belegten sie die Plätze sechs, sieben, zehn und zwölf. Doch ganz zufrieden waren sie damit dennoch nicht. Im Zielsprint wurde Katja Ulbrich festgehalten, doch es war kein Schiedsrichter in der Nähe, der diese Unsportlichkeit hätte ahnden können.

Auch in der Einzelwertung belegten die Großbettlingerinnen die Plätze fünf, sechs und sieben, direkt hinter den Europameisterinnen. Im Fitnessblock erreichte Sarah Stöferle aus Neckartailfingen den 21. Rang und ihre beste Platzierung bei einem GIC-Rennen überhaupt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Anzeige

Sport

Das perfekte Wochenende

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Nürtingens Torhüterin Stephanie Lukau gastiert mit ihrem neuen Verein in der alten Heimat

Das Zweitliga-Spiel der Nürtinger Handballerinnen morgen (19 Uhr) bei den HL Buchholz-Rosengarten ist vor allem für Torhüterin Stephanie Lukau ein ganz besonderes. In Hamburg…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten