Anzeige

Sport

Platz im Mittelfeld

21.09.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Voltigieren: DJM fand in Krumke statt

Die Deutschen Jugendmeisterschaften im Voltigieren wurden in Krumke nahe Stendal in Sachsen-Anhalt ausgetragen. Am Start auch Nadja Wiesenberg aus Reudern.

Das Juniorteam aus Aichwald, in dem Nadja Wiesenberg seit 2010 startet, hatte sich neben Bad Friedrichshall für den Landesverband Baden-Württemberg qualifiziert. Ebenso erhielt Nadja Wiesenberg einen Startplatz im Einzelvoltigieren.

Nachdem die Pferde die Verfassungsprüfung bestanden hatten, folgten drei Tage lang Starts in Pflicht und Kür. Zum Auftakt zeigte Nadja Wiesenberg, longiert von Trainerin Stefanie Hilburger, auf deren Pferd Rod Steward im Einzel einen gelungenen Start bei den Pflichtübungen und platzierte sich bereits im Mittelfeld. Mit einer harmonisch geturnten Kür konnte sie ihren Platz mit einer Wertnote von 6,728 halten.

Spannender wurden die folgenden zwei Tage, denn nun musste jedes Team eine selbst zusammengestellte Kür zeigen. Die Aichwalder mit Nadja Wiesenberg überzeugten mit zwei gelungenen Durchgängen auf Pferd Cartago. Im Einzel konnte Nadja Wiesenberg am zweiten Tag ihre Pflichtnote verbessern. Unter großer Anspannung lief sie am Finaltag in den Zirkel ein. Nach zwei sehr gut gelungenen Vorstellungen erreichte sie am Ende mit der Gesamtnote 6,761 den guten 24. Rang. Das Team Aichwald mit Nadja Wiesenberg landete auf dem fünften Platz. wie


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Anzeige

Sport

Remis im dramatischen Spitzenspiel

Handball-Württembergliga Süd: Wolfschlugen liegt meist zurück, muss nach dem Schlusspfiff aber noch das 29:29 hinnehmen

54 Minuten lang rannten die Handballer des TSV Wolfschlugen im Spitzenspiel der Württembergliga Süd einem Vorsprung hinterher, führten dann zwei Minuten vor Schluss beim 29:27 mit…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten