Anzeige

Sport

Platz drei für Wahl

19.01.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Lorena Wahl von der KSS Nürtingen hat beim internationalen Rhein-Shiai-Karate-Turnier in der Ring-Arena am Nürburgring den dritten Platz erreicht. 873 Sportler mit 113 Teams aus acht Nationen waren an den Start gegangen, gekämpft wurde im Modus „Jeder gegen jeden“. Wahl überzeugte zum Auftakt gegen Viktoria Ingolfsdottir aus Island und gewann mit 10:2 Punkten. Mit 4:2 schlug die Nürtingerin Mariella Staudt vom Westerwald, dann Carolin Drüke aus Bochum 5:2 und 6:2 Aicha Si Mahidine (Hamburg). Im ersten der Finalkämpfe ließ die Nürtingerin der deutschen Vizemeisterin mit 6:0 keine Chance. Da es mehrere Pools gab, stand für Wahl noch ein Kampf aus, um auf dem oberen Treppchen zu stehen. Gegen Naomi Pollmann aus den Niederlanden unterlag sie nach spannendem Kampf jedoch 2:4, wodurch sie Dritte wurde. sp/Foto: Privat

Anzeige

Sport

Noch reichlich Ungewissheit

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Die Planungen bei der TG Nürtingen sind in vollem Gange, doch Vollzug gibt es bisher keinen

Zweitliga-Frauenhandball in Nürtingen hat sich etabliert. Auf die derzeit vierte Saison der TG soll eine fünfte folgen. Der Verein wird bekanntlich wieder eine Lizenz…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten