Sport

Paukenschlag nach Königsangriff

30.01.2016, Von Wolfgang Kudlich, Klaus Templin und Eberhard Hallmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schach-Übersicht: Mühevoller Nürtinger Sieg bei Oberliga-Absteiger – Nach sechs Stunden erreicht Nürtingen IV die ersten Punkte

Als nomineller Favorit trat Schach-Verbandsligist SV Nürtingen beim stark abstiegsgefährdeten Post-SV Ulm an, musste am Ende aber froh sein, mit einem knappen 4,5:3,5-Erfolg beide Punkte aus der Münsterstadt mitgenommen zu haben.

In der Kreisklasse lief es prima für die junge Nürtinger Vierte. Im Lokalderby gegen Grafenberg gelang dem Außenseiter ein überraschender 5:3-Sieg. Wendlingen II war bei der SG Filder chancenlos und unterlag 2:6.

Verbandsliga

„Mit drei Verlustpartien kann man einen Wettkampf eigentlich nicht gewinnen.“ So resümierte Teamchef Gerd Aring nach dem mühevollen Sieg beim Ulmer Traditionsverein Post-SV. Dass dies doch gelang, ist der kämpferischen Einstellung des SVN zu verdanken. In den letzten Minuten sicherte Sascha Marek am Spitzenbrett mit dem einzigen Remis im Wettkampf beide Punkte zum 3,5:4,5. Nach der Eröffnungsphase standen alle Begegnungen ausgeglichen und es war noch nicht zu erkennen, wo die Schachstrategen aus der Hölderlinstadt sich einen Vorsprung verschaffen konnten.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 21%
des Artikels.

Es fehlen 79%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport

„Endspiel“ um die Relegation

Tischtennis, 2. Bundesliga: Der TTC geht mit drei Punkten Vorsprung ins Match gegen Grenzau II

Der ganz große Druck ist erst mal weg: Durch den überraschenden 6:3-Auswärtssieg am Sonntag bei der zweiten Mannschaft des 1. FC Saarbrücken TT kann der Tabellenvorletzte TTC Frickenhausen (8:24 Punkte)…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten