Anzeige

Sport

Özler allein schafft’s nicht

22.09.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Übersicht, Damen: TVU verliert in Gnadental 6:8

Die Damen des TV Unterboihingen starteten in der Verbandsklasse mit einer 6:8-Niederlage beim TTC Gnadental. Bezirksligist TTC Frickenhausen II war gegen den GSV Dürnau mit 8:5 erfolgreich. In der Bezirksklasse verlor die Dritte des TTC ihr Heimspiel gegen den TSV RSK Esslingen mit 4:8.

Der TV Unterboihingen, in der letzten Saison nur denkbar knapp am Aufstieg in die Verbandsliga gescheitert, startete in der Verbandsklasse mit einer 6:8-Niederlage beim TTC Gnadental. Dabei führte das TVU-Quartett nach den Doppeln mit 2:0. Senem Özler gewann alle drei Einzel ohne Satzverlust. Ein weiterer Punkt von Kerstin Rieth war letztendlich zu wenig. Maike Stritt und Tina Weinschenk blieben ohne Erfolgserlebnis.

In der Landesliga verlor der SV Nabern sein Auftaktspiel bei der TTG Süßen III mit 2:8. Teambetreuer Richard Schmid: „Diese Niederlage war einkalkuliert, wenn auch nicht in dieser Höhe“. Die beiden Punkte für den Aufsteiger holten Gesa Schmid und Elke Kärcher-Goll.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Anzeige

Sport

Remis im dramatischen Spitzenspiel

Handball-Württembergliga Süd: Wolfschlugen liegt meist zurück, muss nach dem Schlusspfiff aber noch das 29:29 hinnehmen

54 Minuten lang rannten die Handballer des TSV Wolfschlugen im Spitzenspiel der Württembergliga Süd einem Vorsprung hinterher, führten dann zwei Minuten vor Schluss beim 29:27 mit…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten