Anzeige

Sport

Ötlinger Schützen rutschen ab

02.12.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Luftpistole-Bundesliga Süd

Bittere Pille für die Sportschützen des TSV Ötlingen: Als Tabellensechster gingen sie in ihren sechsten Bundesligawettkampf in dieser Saison. Nach zwei 1:4-Niederlagen gegen Waldenburg und Weil am Rhein kamen sie als Neunter wieder nach Hause.

Mit einer Niederlage gegen die Sgi Waldenburg hatten die Sportschützen des TSV Ötlingen gerechnet. Die Waldenburger zeigten ihre ganze Stärke. Auf den hinteren Positionen bekamen Stefan Scharpf, Torben Engel und Fabian Dröge diese auch bereits nach kurzer Zeit zu spüren. Mit zum Teil 20 Ringen Differenz mussten sich die Ötlinger hier geschlagen geben.

Wesentlich hartnäckiger waren derweil Ásgeir Sigurgeirsson und Jörg Kobarg an den ersten beiden Positionen. Sigurgeirsson lieferte sich mit dem Waldenburger Abdullah Ustaoglu ein Kopf-an-Kopf-Rennen, sodass er schließlich zu seinem zweiten Stechschuss in dieser Saison antreten durfte. Auf eine „9,5“ antwortete sein Gegner mit einer „8,7“. Damit ging der erste und einzige Einzelpunkt in diesem Wettkampf an die Ötlinger. Kobarg blieb unterdessen seinem Gegner Philipp Käfer dicht auf den Fersen. Nach der dritten Serie hatte der Ötlinger sogar einen Ring Vorsprung. Im Endspurt erlaubte er sich jedoch eine „9“ zu viel und musste sich trotz einem starken Gesamtergebnis von 375 Ringen geschlagen geben.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 59%
des Artikels.

Es fehlen 41%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport

Angeschlagen, aber nicht k. o. gegangen

Serie „Wir machen Sport“ (14): Boxen ist wie Schach im Ring – keine sinnlose Prügelei mit Fäusten, sondern eine Kampfsportart, für die viel taktisches Geschick nötig ist

Ich bin angeschlagen. Eine Erkältung plagt mich. Trotzdem gehe ich zum Box-Training der TG Nürtingen. Gelobt sei, was hart macht. Nach einer starken…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten