Anzeige

Sport

Oben ohne geht nicht – der Skihelm ist in

24.12.2009, Von Timo Bäuerle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ski alpin: Der Kopfschutz ist zu einem wichtigen Ausrüstungsgegenstand geworden – Worauf Freizeitsportler beim Kauf achten sollten

Helme sind nicht mehr von den Köpfen der Skifahrer wegzudenken – er gehört mittlerweile zur Grundausstattung. Das war nicht immer so. Vor 20 Jahren trugen fast nur Skirennfahrer einen Helm.

An der eigentlichen Funktion des Skihelms hat sich in über 30 Jahren nichts geändert. Seine oberste Aufgabe ist der Schutz vor Verletzungen. Doch der Helm kann nur schützen, wenn er auch richtig passt. Wir haben einige wichtige Tipps.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 16%
des Artikels.

Es fehlen 84%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport

Es hapert gewaltig an der Abstimmung

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Das erste Nürtinger Saisonheimspiel offenbart nicht nur eine Baustelle bei der TG

Auf die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen wartet noch eine Menge Arbeit. Mit 23:32 (10:14) unterlag die Mannschaft von Trainer Stefan Eidt den Kurpfalzbären aus Ketsch und…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten