Sport

Nürtinger Debütanten feiern glanzvolle Siege

13.02.2012, Von Alexander Thomys — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kickboxen: Kasapis, De Lorenzo und Reinhardt erfolgreich

Vor den beiden Hauptkämpfen bekamen die Zuschauer bei der Nürtinger Fight Night weitere zehn Kämpfe zu sehen. Die Sportler der heimischen Kampfsportakademie feierten dabei drei Siege, darunter auch die beiden Debütanten Atha Kasapis und Massimo De Lorenzo.

Als erster Nürtinger stieg bei der Fight Night Atha Kasapis in den Ring. Im Schwergewicht-Kickbox-Lowkick trat der Youngster gegen Nikita Blizniuk vom Elite Boxing-Klub an. Am Ende stand ein umjubelter 3:0-Punktsieg des Nürtingers. „Atha hat ein richtiges Kämpferherz gezeigt“, lobte ihn sein Trainer Ertekin Arslan, der zudem meinte, dass Kasapis „als einziger Kämpfer wirklich auf mich gehört hat“.

Was sich zunächst seltsam anhört, hält Arslan für normal. Gerade bei den ersten Kämpfen würde den unerfahrenen Kämpfern die Routine und Ruhe fehlen, um entsprechend umsichtig zu handeln – und eben auch auf den Trainer zu hören. „Die eigene Aufregung vor dem Kampf und das Publikum noch dazu – da geht die Hälfte an Konzentration und Kraft schon vor dem Kampf verloren“, meint Arslan.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 27%
des Artikels.

Es fehlen 73%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport

Uttendorfer rettet Köngen Remis

Handball-Landesliga, Staffel 2: TSV-Co-Trainer erzielt kurz vor Schluss das 25:25 im Aufsteigerduell mit der TSG Reutlingen

Der TSV Köngen hat trotz einer engen Personalsituation einen Punkt gegen die TSG Reutlingen eingefahren. Nach langer Führung und Rückstand in den Schlussminuten trennten sich die…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten