Anzeige

Sport

Nürtinger Blankenburg und Wollschlaeger Vize-Weltmeister

12.08.2013, Von Andreas Keller — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ruder-Weltmeisterschaften der Junioren: Auch im harten Finale eine starke Vorstellung des Duos aus der Neckarstadt im Deutschland-Vierer

Wovon sie zu Beginn der Saison nur träumten, woran sie im fünfwöchigem Trainingslager begannen zu glauben und was sie nach dem Vorlauf für möglich hielten, machten Nick Blankenburg und David Wollschlaeger vom Ruderclub Nürtingen (RCN) im Finale am Samstag wahr: sie gewannen Silber und sind Junioren-Vize-Weltmeister im Vierer mit Steuermann.

Als Silber realisiert ist, kennt der Jubel bei David Wollschlaeger (links) keine Grenzen, Nick Blankenburg (rechts) staunt noch. Fotos: Seyb

Auf eine Junioren-WM kommen immer nur die besten Auswahlruderer eines jeden Landes. In Deutschland werden über zehn Monate hinweg alle Nachwuchsruderer in unzähligen Langstrecken- und Ergometer-Tests vorsortiert. Dann folgen die Ranglisten-Regatten in den Kleinbooten, also Einer und Riemen-Zweier. Und wer sich da durchsetzt, wird dann von der Bundestrainerin ins Nationalteam berufen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Anzeige

Sport

Willkommen im Abstiegskampf

Handball-Landesliga, Staffel 2: Köngen erschwert sich nach der bitteren Heimpleite gegen Dettingen/Erms den Ligaverbleib

Lange Gesichter bei den Landesliga-Handballern des TSV Köngen. Die Negativserie (1:11 Punkte) setzte sich auch gegen den Abstiegskandidaten TSV Dettingen/Erms fort. Nach der 27:28…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten