Sport

Nochmals gesteigert

03.12.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schießen

Bei den Württembergischen Landesmeisterschaften im Sommer brachen die Nürtinger Seniorenschützen im Gewehrschießen bereits die Landesrekorde, aber nach sechs Monaten intensivem Training steigerten sie sich bei den Vereinsmeisterschaften nochmals. Otto Weber erhöhte die Ringzahl von 576 im Kleinkaliber 50m liegend auf 591 Ringe. Seine Mannschaft mit Lothar Thrandorf und Karl-Heinz Unterleiter rückten von 1727 auf 1740 Ringe vor. Auch mit dem Luftgewehr freihändig wurden Höchstleistungen geschossen von Martin Zielonka in der Schützenklasse mit 387 und Volker Baron in der Altersklasse mit 389 Ringen. Ebenso in den übrigen Klassen erreichten Stefan Schmidt junior mit 360 und Marie Gärtner mit 362 Ringen bei den Junioren und Karl-Heinz Unterleiter mit 375 und Senior Albrecht Stark mit 366 Ringen beachtliche Ergebnisse.

Im Luftgewehr Auflage bleibt bei den Schützen bis zum Ziel 300 nicht mehr viel Luft, wenn Albrecht Stark 298 Ringe schießt und Sieghard Pertenbreiter 294 und Wilfried Krömer 290 Ringe erreichen. Beim KK 50m Auflage gelang Senior Fritz Pilsl mit 285 Ringen erstmals ein Vereinsvorsprung über Albrecht Stark mit 283 und Sieghard Pertenbreiter ebenfalls mit 283 Ringen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 72%
des Artikels.

Es fehlen 28%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport

TG zwischen Genie und Wahnsinn

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Die Nürtingerinnen machen es beim 26:25-Heimerfolg gegen Trier unnötig spannend

Alles deutete auf einen Kantersieg hin. Am Ende wurde die Samstagabendpartie der Nürtinger Handballerinnen gegen die DJK/MJC Trier aber zum Zitterspiel. Der teils furios herausgeworfene…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten