Anzeige

Sport

Noch eine Rechnung offen

29.01.2010, Von Doris Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Deutsche Tischtennis Liga: TTC will sich heute Abend in Jülich für Hinspielniederlage revanchieren

Kaum eine Verschnaufpause haben die Schützlinge von Trainer Jian Xin Qiu, denn bereits am heutigen Freitag steht ein weiteres hartes Match, diesmal beim TTC Jülich, auf dem Spielplan.

Den Westfalen war man im Hinrundenspiel ohne Kenta Matsudaira noch mit 1:3 unterlegen. Dabei verloren sowohl Fabian Akerström, als auch Bastian Steger gegen den Spitzenspieler der Jülicher, Zi Yang. Für den einzigen Punkt der Frickenhäuser sorgte damals Bastian Steger mit seinem Sieg über Filip Szymanski. Neben dem Erfolg über den Täles-Club gelang den Jülichern in der Vorrunde auch noch ein 3:2-Sieg über die Ochsenhausen. Gleich zu Beginn der Rückrunde sorgten sie dann mit einem 3:1 über Play-off-Kandidat TTC Grenzau für eine erneute Überraschung und waren auch bei der 2:3-Niederlage gegen den Tabellenzweiten Fulda-Maberzell nicht chancenlos. Die Mannen um Mannschafts-Europameister Bastian Steger müssen daher auf der Hut sein, um nicht abermals die Halle als Verlierer verlassen zu müssen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Anzeige

Sport

Die TGN kann die Nuss nicht knacken

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Eidt-Truppe verliert bei Schlusslicht Trier und verpasst es, sich weiter von hinten abzusetzen

Als die erwartet schwierige Aufgabe erwies sich das Gastspiel der TG Nürtingen bei den Trierer „Miezen“. Mehr oder weniger als weihnachtliche Dekoration lagen die Punkte…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten