Sport

Neu-Nürtinger vorn Schach: Stadtmeisterschaft

21.03.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In der vierten Runde der Stadtmeisterschaft konnte sich der „Neu-Nürtinger“ Sascha Mareck gegen seinen Vereinskollegen Gerd Aring durchsetzen und trifft nun am Spitzenbrett der fünften Runde auf den Neckartenzlinger Udo Ruprich, der sich gegen Klaus Templin behauptete.

Mareck und Ruprich sind damit die beiden einzigen noch verlustpunktfreien Spieler. Bernhard Weigand behielt gegen seinen Vereinskollegen Stefan Gold die Oberhand und rangiert als einziger mit einem halben Punkt weniger auf Rang drei. Er trifft in der kommenden fünften Runde auf Gerd Aring, der das breite Feld der Dreipunkter anführt. Sein Vereinskollegen Michael Doll, Arnd Schwarz, Matthias Kill, der Neckartenzlinger Sascha Tscharotschkin, der Esslinger Vinko Kozina und Frank Paschitta, der für Plochingen antritt, kamen bisher ebenfalls auf drei Punkte. Im weiteren Verfolgerfeld überrascht vor allem Helmut Steinhilber aus der Nürtinger Fünften, der sich auch vom Stettener Bezirksligaspieler Gert Schieweck nicht bezwingen ließ und jetzt zusammen mit fünf weiteren Teilnehmern bei 2,5 Punkten steht. kud

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 44%
des Artikels.

Es fehlen 56%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport

TG zwischen Genie und Wahnsinn

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Die Nürtingerinnen machen es beim 26:25-Heimerfolg gegen Trier unnötig spannend

Alles deutete auf einen Kantersieg hin. Am Ende wurde die Samstagabendpartie der Nürtinger Handballerinnen gegen die DJK/MJC Trier aber zum Zitterspiel. Der teils furios herausgeworfene…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten