Sport

Negativserie des TTC hält an

20.02.2012, Von Doris Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Bundesliga: TTC matec Frickenhausen hat in Hanau mit 1:3 das Nachsehen

Eigentlich sollte in Hanau die Wende für den zuletzt angeschlagenen TTC Frickenhausen kommen. Mit viel Selbstvertrauen fuhr die Mannschaft von Trainer Jian Xin Qiu nach Hessen. Doch dann kam bereits vor dem ersten Ballwechsel die erste Hiobsbotschaft. Jakub Kosowski klagte über Knieprobleme.

Es half nichts, Frickenhausens Trainer Qiu musste seine Mannschaft kurzfristig umbauen. Außerdem überraschten die Gastgeber noch mit dem Einsatz von Steffen Mengel, der nach rund zweimonatiger Verletzungspause ein gelungenes Comeback feierte.

Im Eröffnungseinzel traf Torben Wosik auf Patrick Franziska, der zuletzt auf internationaler Ebene hervorragende Erfolge feierte. Mit einem nie gefährdeten 3:1-Sieg brachte er die Hessen mit 1:0 in Führung. Bei der anschließenden Schlägerkontrolle wurde dann Torben Wosiks Schläger beanstandet. Nach Angaben des Oberschiedsrichters waren seine Beläge zu dick, sodass das Spiel nachträglich mit 3:0 (11:0, 11:0, 11:0) für Franziska gewertet wurde.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 29%
des Artikels.

Es fehlen 71%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport