Anzeige

Sport

Neckartenzlinger Glücksgefühle

10.11.2011, Von Eberhard Einselen — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Übersicht: TTF gewinnen in Stuttgart mit 9:7 – TSVW II verpasst dicke Überraschung

„Schöner kann man nicht gewinnen“, jubelte Andreas Kernchen, Mannschaftsführer von Tischtennis-Landesligist TTF Neckartenzlingen, nach dem 9:7-Sieg beim DJK Sportbund Stuttgart. Fast wäre Bezirksligist TSV Wendlingen III eine Überraschung gelungen. Doch am Ende nahm der verlustpunktfreie Tabellenführer TTF Neuhausen durch den 9:7-Sieg die Punkte mit auf die Fildern.

Nach dem „kleinen Programm“ am letzten Ferienwochenende ist nun in allen Klassen bis hinauf zur Verbandsliga spielfrei. An diesem Wochenende werden im Bereich des Tischtennisverbandes Württemberg-Hohenzollern (TTVWH) die Bezirksmeisterschaften ausgetragen. Nur im Bezirk Esslingen nicht. Die Gründe: kein potenzieller Ausrichter und zudem gab es Probleme bei der Hallenbelegung. Ob die Meisterschaften zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden, ist derzeit noch völlig offen. Der diskutierte Termin am 12. Mai nächsten Jahres ist alles andere als ideal.

Regionalliga


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Anzeige

Sport