Anzeige

Sport

Nächster Sieg

16.09.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Biathlon

Bei herbstlichem Wetter, Regen, Wind und nur neun Grad Lufttemperatur ging im Rothaus-Loipenzentrum Schönwald-Weißenbach im Schwarzwald der SV/SBW-Cup über 10,5 Kilometer Skirollermassenstart mit vier Schießeinlagen über die Bühne. Der Balzholzer Florian Baumann, der für die SZ Uhingen startet, landete dabei den nächsten Sieg.

Baumann ging mit neun weiteren Athleten in seiner Altersklasse Jugend 16/17 an den Start. Es war der erste Wettkampf nach mehreren intensiven Sommerlehrgängen in Frankreich, am Notschrei und an seiner neuen Heimat, dem Skiinternat Furtwangen. Der Balzholzer zeigte vom Start weg ein sehr beherztes Rennen. Mit kräftigen Doppelstockschüben setzte er sich sofort an die Spitze und gab diese Position bis zum Ende des Rennens nicht mehr ab. Nach den ersten Schießeinlagen mit drei, fünf und zwei Treffern machte er es im letzten Stehendanschlag noch mal spannend. Während bei ihm drei Scheiben stehen blieben, traf Dauerrivale Christian Krasmann vom SC Schönwald alle Scheiben. Baumann konnte seinen knappen Vorsprung von zehn Sekunden aber bis ins Ziel halten. Mit 35.13,5 Minuten war er Tagesschnellster und hätte auch bei den Erwachsenen gewonnen.

Am Sonntag folgt nun der Spätzle-Cup in Schömberg. Nach einem klassischen Berganstieg am Vormittag endet der Wettkampf mit einem Verfolgungsrennen am Nachmittag. pba

Sport

Angeschlagen, aber nicht k. o. gegangen

Serie „Wir machen Sport“ (14): Boxen ist wie Schach im Ring – keine sinnlose Prügelei mit Fäusten, sondern eine Kampfsportart, für die viel taktisches Geschick nötig ist

Ich bin angeschlagen. Eine Erkältung plagt mich. Trotzdem gehe ich zum Box-Training der TG Nürtingen. Gelobt sei, was hart macht. Nach einer starken…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten