Sport

„Mit Rechnen ist nichts getan“

05.03.2010, Von Sebastian Gugel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Verbandsliga: FCF startet in Ludwigsburg „ohne fünf“ ins Jahr 2010

Sofern der Wettergott nichts dagegen hat, startet der FC Frickenhausen am Samstag (15 Uhr) ins Punktspieljahr 2010. Mit dem Tabellenzweiten SpVgg 07 Ludwigsburg wartet dabei ein ganz harter Brocken auf die Täleself.

Im Hinspiel zogen die Frickenhäuser im heimischen Tischardtegart noch unglücklich mit 0:1 den Kürzeren, nun sollen drei Punkte aus Ludwigsburg entführt werden. Da passt es natürlich gar nicht, dass gleich fünf Stammkräfte ausfallen: Michael Heilemann (Muskelfaserriss), Marco Parrotta (wird heute operiert), Milan Klapsia und Vincenzo Parinello (beide Leistenprobleme) sowie Kapitän Georgios Kalpakidis (krank) müssen allesamt passen. Nichtsdestotrotz geht FCF-Trainer Murat Isik zuversichtlich in die Partie, möchte mit voller Punkteausbeute zurückkehren: „Wir haben genügend andere, die auch Fußball spielen können“, so Isik, „die müssen jetzt eben in die Bresche springen.“ Groß etwas ausrechnen möchte er sich für die Partie nicht. „Mit Rechnen ist nichts getan. Wir fahren da hin, um zu gewinnen“, betont der Kommandogeber. „Sollten wir ein gutes Spiel abliefern und am Ende nur einen Punkt holen, bin ich auch zufrieden.“

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 32%
des Artikels.

Es fehlen 68%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport

Silberner Glanz für Herbst

Kunstrad: Der Athlet des RSV Wendlingen wird in Hamburg-Harburg deutscher Vizemeister

„Silberner Herbst“ für Moritz Herbst. Der Kunstradfahrer vom RSV Wendlingen wurde am Wochenende bei der deutschen Meisterschaft im Hallenradsport in Hamburg-Harburg im Einer der Männer mit persönlicher Bestleistung…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten