Anzeige

Sport

Michael Salzer gibt sich bescheiden

19.07.2010, Von Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Diskuswerfer der TG Nürtingen will bei den heute beginnenden U 20-Weltmeisterschaften unter die ersten acht

Mit 65,42 Metern hat Michael Salzer in diesem Jahr bei den Junioren weltweit die zweitbeste Weite im Diskuswerfen erzielt. Gar achtmal taucht der Name des Nürtingers unter den 25 Bestmarken 2010 auf. Für Salzer ist dies alles aber kein Grund, um sich vor den U 20-Junioren-Weltmeisterschaften, die heute im kanadischen Moncton beginnen, zu weit aus dem Fenster zu lehnen.

Schon seit geraumer Zeit hat Michael Salzer ein starkes Kribbeln ausgemacht. „Ich will wissen, wie es dort aussieht“, sagte der Leichtathlet der TG Nürtingen einen Tag vor seiner Abreise nach Moncton an der kanadischen Ostküste. Er meinte damit allerdings weder das Trainingsgelände in Charlottetown, auf dem er sich für die bis Sonntag steigenden Titelkämpfe vorbereitet, noch das Stadion am Veranstaltungsort. Vielmehr reizt ihn das zweitgrößte Land der Welt. „Es ist das erste Mal, dass ich in Kanada sein werde“, so der Leichtathlet der TG Nürtingen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Anzeige

Sport

Zwei Volltreffer in Südafrika

Feldbogen: Daniela Klesmann und Volker Kindermann von den BS Nürtingen holen sich bei den Weltmeisterschaften die Titel

Sie sind privat liiert, gehören demselben Verein an und sind in ihrer Sportart Spitzenklasse. Daniela Klesmann (30) und Volker Kindermann (31) von den Bogenschützen Nürtingen krönten…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten