Anzeige

Sport

Mayers Freistoßkracher passt

12.09.2011, Von Klaus Schorr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B 6: TVU-Spielertrainer stürzt Primus Ötlingen – SGEH II gelingt erster Sieg

Es war mal wieder einer seiner gefürchteten Freistöße, diesmal hämmerte Unterlenningens Spielertrainer Marc Mayer die Kugel aus 30 Meter unter den Balken und stürzte mit seinem 3:2 den TSV Ötlingen vom Thron. Diesen bestieg gestern nach einem 9:2-Kantersieg über den AC Catania Kirchheim II Topfavorit TSV Jesingen II.

Der SV Nabern hingegen verpasste die Tabellenführung durch ein 2:2 im Derby bei den SF Dettingen II. Zwei Plätze zurück fiel der TSV Oberlenningen nach dem mageren 1:1 gegen den TSV Ohmden. Ebenfalls nur ein 1:1 erreichte der TSV Owen gegen den TV Neidlingen II und konnte sich nur um einen Rang auf Platz zwölf verbessern. Die SGEH-Zweite machte immerhin zwei Ränge gut und befindet sich nach dem 3:0 über Schlusslicht TSV Linsenhofen II auf einem einstelligen Tabellenplatz.

TV Unterlenningen – TSV Ötlingen 3:2


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Anzeige

Sport

Remis im dramatischen Spitzenspiel

Handball-Württembergliga Süd: Wolfschlugen liegt meist zurück, muss nach dem Schlusspfiff aber noch das 29:29 hinnehmen

54 Minuten lang rannten die Handballer des TSV Wolfschlugen im Spitzenspiel der Württembergliga Süd einem Vorsprung hinterher, führten dann zwei Minuten vor Schluss beim 29:27 mit…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten