Sport

Manuela Schmohl überzeugt einmal mehr

27.08.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Inline: Unterensingerin ergattert sich beim Alpin-Slalom-Weltcup im österreichischen Bramberg zwei zweite Plätze

Manuela Schmohl vom SC Unterensingen überzeugte am vergangenen Wochenende in Bramberg (Österreich) wieder einmal bei internationalen Wettkämpfen. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag beim Weltcup belegte sie den zweiten Platz.

Im letzten Lauf erreichte Manuel Schmohl in Österreich Bestzeit. Foto: Privat

Am Samstag wurde der Internationale Cup im Inline-Alpin-Slalom ausgetragen. Am Sonntag stand dann der vierte von fünf Weltcups auf dem Rennprogramm.

Bei wolkenverhangenem Himmel wurde am Samstag der erste von drei Durchgängen auf dem vom Heimtrainer der Österreicher gesteckten Kurs gefahren. Der anspruchsvolle Lauf verlangte den Rennläufern jegliches Geschick ab, was zu einem äußerst spannenden Wettkampf führte.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 30%
des Artikels.

Es fehlen 70%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport

Fünf Stufen auf die große Bühne

Turnen: Kim Ruoff will sich vor ihrem großen Auftritt beim Europäischen Olympischen Jugendfestival nicht nervös machen lassen

Seit Sonntag läuft das European Youth Olympic Festival (EYOF) im ungarischen Györ. Unter den 96 deutschen Athleten ist auch die 15-jährige Kim Ruoff vom TB Neckarhausen. Die…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten