Sport

Malich auf Platz vier Schach

22.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bei der Württembergischen Jugendeinzelmeisterschaft, die in diesem Jahr in Würzburg ausgetragen wurde, holte der Wolfschlugener Roman Malich, der für den Schachverein Nürtingen startet, in der Klasse U 12 den vierten Platz und verpasste damit die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft nur um einen Rang. Der elf Jahre alte Jugendspieler des SV Nürtingen startete als nominelle Nummer 17 der Startliste bei insgesamt 36 Teilnehmern mit dem Ziel, möglichst gut mitzuhalten und den theoretischen 17. Platz nach Möglichkeit zu verbessern. Es kam jedoch viel besser für ihn: nach sechs von insgesamt sieben Runden konnte er vier Siege und zwei Remispartien vorweisen und lag damit auf einem geteilten zweiten Platz.

Allerdings traf er in der Schlussrunde auf den Führenden und wertungsstärksten des Feldes, Danny Yi aus Kornwestheim. In dieser Partie zeigte Roman dann zum ersten Mal Nerven und musste sich schließlich geschlagen geben. Seinem Gegner verhalf der Sieg zum Titelgewinn, während der Nürtinger schließlich mit fünf Punkten aus sieben Partien Vierter wurde. kud

Sport

Ein Schlag fehlt zu Gold

Rudern: Oliver Peikert holt in Krefeld bei den Junioren-Europameisterschaften die Silbermedaille im gesteuerten Vierer

Riesenerfolg für Oliver Peikert: Beim deutschen Heimspiel auf dem Elfrather See in Krefeld holte er den nächsten internationalen Erfolg für einen Nürtinger Ruderer.

Normalerweise…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten