Anzeige

Sport

Lukas Weiss in Fellbach Zweiter

07.06.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zweimal Silber, zweimal Bronze und zwei fünfte Plätze sprangen für den Judoverein Nürtingen beim U 17-Kappelbergturnier in Fellbach heraus. Der leichteste Teilnehmer des JVN, Julian Rothweiler, belegte in der Gewichtsklasse bis 43 Kilogramm den dritten Platz. In der Gewichtsklasse bis 60 Kilogramm hatte der JV Nürtingen drei Kämpfer am Start. Am besten behauptete sich Dirk Kittelberger, der bis ins Finale einzog. Dort geriet er durch eine Unaufmerksamkeit in Rückstand. Diesen konnte sein Finalgegner Andi Finkbeiner (VfL Sindelfingen) knapp über die Zeit retten, sodass sich der Nürtinger mit dem zweiten Rang begnügen musste. Adrian Rothweiler kämpfte sich bis in den Kampf um Platz drei vor, den er gegen seinen Vereinskameraden Kevin Lustig gewann. Lustig wurde Fünfter – ebenso wie Markus Prelop in der Gewichtsklasse bis 73 Kilogramm. Geradezu spielerisch fertigte Lukas Weiss (bis 81 Kilogramm; auf dem Foto rechts) seine Gegner auf dem Weg ins Finale ab. Dort traf er auf seinen Dauerrivalen Jacob Seybold vom Budotomo Tübingen, der die Oberhand behielt und Weiss auf Platz zwei verwies. neu/Foto: hof


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Anzeige

Sport

Willkommen im Abstiegskampf

Handball-Landesliga, Staffel 2: Köngen erschwert sich nach der bitteren Heimpleite gegen Dettingen/Erms den Ligaverbleib

Lange Gesichter bei den Landesliga-Handballern des TSV Köngen. Die Negativserie (1:11 Punkte) setzte sich auch gegen den Abstiegskandidaten TSV Dettingen/Erms fort. Nach der 27:28…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten