Sport

Lob vom Landestrainer

13.04.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Judo: Internationaler U16-Sparda-Cup in Duisburg

Die Nürtinger Judokas Valentin Hofgärtner und Jason Wolfer belegten beim 18. Internationalen Sparda-Cup der männlichen Jugend U 16 in Duisburg überaus respektable siebte Plätze in ihren Gewichtsklassen.

Die beiden Nürtinger Judoka, Jason Wolfer (links) und Valentin Hofgärtner schlugen sich in Duisburg mit Platz sieben mehr als achtbar.

Die Veranstaltung ist vom Deutschen Judobund als Sichtungsturnier ausgeschrieben. 338 Teilnehmer aus 162 Vereinen sorgten für eine Rekordbeteiligung. Alle Landesverbände schickten ihre Topathleten ins Rennen, sodass es sich im Grunde um eine Deutsche U16-Meisterschaft handelte. Spitzenkämpfer aus Tschechien, Slowenien, Belgien und den Niederlanden hoben das Niveau noch weiter an.

Valentin Hofgärtner und Jason Wolfer reisten als Mitglieder des 28 Mann starken Baden-Württemberg-Kaders an. Aus Württemberg konnten sich nur fünf Athleten auf die Ergebnisliste (Plätze eins bis sieben) des Deutschen Judobundes vorkämpfen. U15-Landestrainer Thomas Schmid zeigte sich mit den Leistungen der Nürtinger Kämpfer und der Bilanz von drei, beziehungsweise vier gewonnenen Kämpfen bei der stark besetzten Veranstaltung daher sehr zufrieden.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 48%
des Artikels.

Es fehlen 52%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport

TG zwischen Genie und Wahnsinn

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Die Nürtingerinnen machen es beim 26:25-Heimerfolg gegen Trier unnötig spannend

Alles deutete auf einen Kantersieg hin. Am Ende wurde die Samstagabendpartie der Nürtinger Handballerinnen gegen die DJK/MJC Trier aber zum Zitterspiel. Der teils furios herausgeworfene…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten