Sport

Lingk gewinnt DM-Premiere

13.10.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Cross-Duathlon: Frickenhäuser wird Deutscher Meister der M 60

Bei den ersten Deutschen Meisterschaften im Cross-Duathlon in Eichelberg bei Östringen holte Otto Lingk vom TSV Frickenhausen in der Klasse M 60 den Titel. Helen Jenz schrammte in der Klasse W 20 knapp am Treppchen vorbei.

Bei der ersten Deutschen Cross-Duathlon-Meisterschaft mussten 7,5 Kilometer Laufen, 22 Kilometer Mountainbikefahren und noch einmal fünf Kilometer Laufen bewältigt werden. Bei idealen Temperaturen, jedoch starkem Westwind starteten über 200 Teilnehmer beim „Eichelberg-Man“ über die Light-Version und die Originaldistanz. Für den TSV Frickenhausen waren Otto Lingk (M 60) und Helen Jenz (W 20) am Start.

Lingk wollte nach seinem Rahmenbruch bei der Deutschen Meisterschaft im Cross-Triathlon in Zittau erfolgreich finishen. Die Cross-Run-Strecke war sehr selektiv. Gleich zu Beginn steil bergab, führte sie im mittleren Teil über einen kurzen Single-Trail und anschließend mit einer knackigen Rampe über eine Wiese Richtung Stadion. Die Runde musste im ersten Split dreimal durchlaufen werden. Nach 35 Minuten Laufzeit wechselte Lingk aufs Mountainbike, Jenz wechselte nach 38 Minuten auf die ebenfalls sehr selektive Mountainbike-Strecke rund um den Eichelberg.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 38%
des Artikels.

Es fehlen 62%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport

Ein erstes dickes Ausrufezeichen

Die fast 2500 Besucher sorgen bereits zum Auftakt des 59. Sennerpokals für rundum zufriedene Gesichter beim Gastgeber

Es hätte kaum besser beginnen können. Die fast 2500 Besucher gestern im Wolfschlüger Herdhau setzten schon am ersten Tag des 59. Sennerpokals ein dickes Ausrufezeichen unter die…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten