Sport

Leichtathletik: Hallen-Europameisterschaften in Madrid

07.03.2005, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Hallen-Europameisterschaften in Madrid

Auf schneller Außenbahn holt Deutschlands 200-Meter-As Gold in der Madrider Halle

Nach 23 Jahren hat Deutschland wieder einen Hallen-Europameister im 200-Meter-Sprint. Und der stammt aus Wendlingen und heißt Tobias Unger. Mit neuem deutschen Hallenrekord in 20,53 Sekunden holte sich das 25-jährige Aushängeschild der deutschen Leichtathletik gestern Nachmittag souverän den Titel vor seinem ärgsten Widersacher, dem 24-jährigen Briten Chris Lambert.

16.52 Uhr, Sonntagnachmittag: Tobias Unger, Deutschlands größte Sprinter-Hoffnung, sitzt in der Madrider Halle im Startblock zum 200-Meter-Finale der Männer um die Europameisterschaft. Zur selben Zeit zu Hause, In der Au 47 in Wendlingen: Im Hause Unger hat sich die Familie vor dem Fernsehapparat versammelt, Schwester Anja, Mutter Christa, Vater Werner, die Omas, der Opa, ein Cousin und ein Neffe. Als ihr Tobias als Erster durchs Ziel sprintet, ist der Jubel riesengroß, die Sektkorken knallen, einen Europameister in der Familie hat man schließlich nicht alle Tage zu feiern.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 33%
des Artikels.

Es fehlen 67%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport

Uttendorfer rettet Köngen Remis

Handball-Landesliga, Staffel 2: TSV-Co-Trainer erzielt kurz vor Schluss das 25:25 im Aufsteigerduell mit der TSG Reutlingen

Der TSV Köngen hat trotz einer engen Personalsituation einen Punkt gegen die TSG Reutlingen eingefahren. Nach langer Führung und Rückstand in den Schlussminuten trennten sich die…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten