Anzeige

Sport

Leichtathletik: Dritte Station der Kreis-Vier-Hallen-Tournee in Köngen

23.02.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Dritte Station der Kreis-Vier-Hallen-Tournee in Köngen

Aber der TSV Oberboihingen liegt in zwei Altersbereichen vorn

Mit knapp 250 Teilnehmern reihte sich am Sonntag das landesoffene Schüler-Hallensportfest in Köngen mit dem dritten Durchgang der Kreis-Vier-Hallen-Tournee würdig in die Serie ein. Natürlich waren es in erster Linie die jüngeren Jahrgänge, welche in Köngen für große Felder in den einzelnen Jahrgängen sorgten.

Genau für diese jungen Altersgruppen sind die Hallen-Sportfeste gedacht. Herausragend agierten in Köngen vor allem der Gastgeber, der VfL Kirchheim, die LG Neckar-Erms und die LG Esslingen. Nicht ganz so erfolgreich wie in Esslingen war der TSV Oberboihingen, der trotzdem in zwei Altersgruppen an führender Position in das Finale der Tournee am 8. März in Neckartenzlingen geht. Es wäre der engagierten Arbeit von Maria Berger zu gönnen, dass sie die Führungsposition vollends durchringt. Neckartenzlingen wird auf jeden Fall ein spannendes Finale sehen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Anzeige

Sport

Ballermann Jonas Friedrich wie im Rausch

Handball-Württembergliga Süd: Der Linksaußen schießt beim 43:23-Kantersieg des TSV Wolfschlugen gegen die HSG Winzingen 20 Tore

Der TSV Wolfschlugen ist mit einem Paukenschlag ins neue Handballjahr gestartet. Die „Hexenbanner“ landeten gestern Abend einen beeindruckenden 43:23 (20:15)-Kantersieg gegen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten