Anzeige

Sport

Leichtathletik: Deutsche Hallenmeisterschaften in Karlsruhe

27.02.2006, Von Wolfgang Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Deutsche Hallenmeisterschaften in Karlsruhe

Die Freude bei Tobias Unger über die erfolgreiche Verteidigung seines 200-Meter-Titels ist groß – Auf den 60-Meter-Endlauf verzichtet

Viele Jahre lang war er ein Wendlinger, jetzt ist er ein Kirchheimer, geändert hat sich nichts: Tobias Unger trommelt die 200-Meter-Sprintstrecke in der gleichen Affengeschwindigkeit herunter wie zuvor. Am Wochenende hat er in der Europahalle in Karlsruhe bei den Deutschen Hallen-Leichtathletikmeisterschaften seinen Titel über 200 Meter souverän verteidigt. Nach 2004 und 2005 ist „Tobi“ erneut Deutschlands Schnellster in dieser Disziplin.

Es kam, wie es kommen musste und wie es alle Leichtathletik-Experten auch vorausgesagt hatten: Tobias Unger, der amtierende Hallen-Europameister, hat auf der 200-Meter-Strecke keine Konkurrenz. Erst recht können ihm auf nationaler Ebene seine sportlichen Widersacher nicht Paroli bieten. Unter den Fittichen von Erfolgstrainer Micky Corucle ist der 26 Jahre alte Modellathlet zu einer festen Größe auch auf größerem Parkett herangewachsen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Anzeige

Sport

Noch reichlich Ungewissheit

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Die Planungen bei der TG Nürtingen sind in vollem Gange, doch Vollzug gibt es bisher keinen

Zweitliga-Frauenhandball in Nürtingen hat sich etabliert. Auf die derzeit vierte Saison der TG soll eine fünfte folgen. Der Verein wird bekanntlich wieder eine Lizenz…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten