Anzeige

Sport

Leichtathletik: Baden-Württembergische Hallenmeisterschaften in Sindelfingen

24.01.2006, Von Paul Kuppler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Baden-Württembergische Hallenmeisterschaften in Sindelfingen

Unger und Lichtl siegen überzeugend – Sarah Häfner knackt über 400 Meter die 60-Sekunden-Marke

Höhen und Tiefen gab es bei den Baden-Württembergischen Hallenmeisterschaften der Aktiven und Jugend am Wochenende im Sindelfinger Glaspalast. Es fehlten doch viele bekannte Spitzenleute und es dauerte auch lange – bis in den späten Sonntagnachmittag hinein –, ehe auch der Funke auf die recht spärliche Zuschauerkulisse übersprang und etwas Stimmung in die Halle kam. Die Akteure selbst zeigten jedoch oft starke Leistungen, sie hätten eine größere Resonanz verdient gehabt.

Die Kreisathleten im Dress von Salamander Kornwestheim waren komplett am Start und demonstrierten große Klasse. Etwa die Nürtingerin Stephanie Lichtl. Sie lief im Finale über 60 Meter Hürden in die deutsche Spitzenklasse hinein. Den faszinierenden Zweikampf mit der Europameisterschafts-Zweiten Tina Klein (VfL Sindelfingen) gewann sie in 8,23 Sekunden vor Klein (8,26). So schnell war sie im ganzen letzten Jahr nicht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Anzeige

Sport