Anzeige

Sport

Leichtathletik

22.10.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik

Silabetzschky, Heer und Beuttenmüller über 3x1000 Meter schneller als die LG Leinfelden vor 24 Jahren

Die Leichtathletik-Saison ist beendet. Immer wieder wurde dabei im Verlauf des Jahres von neuen Kreisrekorden berichtet. Zieht man nun am Saisonende Bilanz, so wurden in diesem Jahr gar nicht so arg viel Rekorde verbessert und viele Marken, die über 30 Jahre alt sind, blieben trotz des Ansturms der jungen Generation bestehen.

Einiges wurde aber verbessert und darunter waren wichtige Disziplinen. So verbesserte bei den Männern die LG Neckar/Erms in der Besetzung Clemens Silabetzschky, Matthias Heer und Jens Beuttenmüller den 24 Jahre alten Rekord der LG Leinfelden in der 3x1000-m-Staffel von 7.24,71 auf 7.23,10 Minuten.

Eine  weitere  Verbesserung  gab  es  auf der 100-Kilometer-Straßen-Distanz. Jan Olejnik (LG Esslingen) lief in Berlin diese Strecke in 7.42,37 Stunden und damit verbesserte er die 18 Jahre alte Marke des legendären Nürtingers Peter Born, der viele Jahre die 100 Kilometer von Biel absolvierte, um eine halbe Minute. Borns Marke stand seit 1990 auf 7.43.07 Stunden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Anzeige

Sport

Mächtig Gegenwind aus Nordhessen

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: TG Nürtingen kann sich gegen Kirchhof auf eine unangenehme Aufgabe gefasst machen

Mit einem Heimerfolg gegen die SG 09 Kirchhof möchten die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen morgen (19.30 Uhr, Theodor-Eisenlohr-Halle) ihre durchwachsene Hinrunde beenden.…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten