Anzeige

Sport

Leichtathletik: 33. Landesoffenes Schülersportfest in Köngen

08.10.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: 33. Landesoffenes Schülersportfest in Köngen

Auch die letzten Kreismeistertitel des Jahres wurden vergeben

Gut war die 33. Auflage des landesoffenen Schülersportfests im Köngener Stadion „Fuchsgrube“ besetzt. Über 400 Teilnehmer sorgten in den Einzel-Wettkämpfen aber auch in den Dreikämpfen der Jüngsten für viel Leben im Stadion.

Mittelpunkt des Geschehens war zunächst die Vergabe der Kreismeistertitel für die Disziplinen, die im Mai wegen Hochwasser abgesagt werden musste. Dies waren alle Staffeln, der Hochsprung der Schüler M 14 und 15 sowie die 75-Meter-Endläufe in der M 12 und M 13. Diese Läufe standen dann aber unter einem unglücklichen Stern, denn es fehlten die qualifizierten Teilnehmer der LG Schwabenpower, die beim Landes-Endkampf der Mannschaften agieren mussten. So ging der 75-Meter-Endlauf der M 12 fast völlig unter, obwohl in der Klasse M 13 in Tobias Corucle vom VfL Kirchheim in 10,05 Sekunden ein Spitzenläufer gewann.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Anzeige

Sport

Vom Glückskind zum Pechvogel

Handball-Oberliga, Frauen: Andreas schwer verletzt – Bitter für TSV Wolfschlugen und TV Nellingen

„Das ist brutal für sie und ein Riesenverlust für uns“, bedauert Rouven Korreik. Der Trainer des Handball-Oberligisten TSV Wolfschlugen spricht mit dramatischen Worten über die schwere Knieverletzung von…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten