Anzeige

Sport

Leichtathletik: 11. Alfred-Kleefeldt-Gedächtnislauf in Wendlingen

05.07.2008, Von Paul Kuppler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: 11. Alfred-Kleefeldt-Gedächtnislauf in Wendlingen

Vor Teamgefährte Michael Gneiting – Starke Felder bei den Schülern – Letztmals im Lauterstadion

Regenwolken verdunkelten den Himmel über dem Wendlinger Lauterstadion, als am Donnerstagabend die elfte Auflage des Alfred-Kleefeldt-Gedächtnislaufes ausgetragen wurde. Mit diesem Lauf will der TSV Wendlingen an einen großen Sohn der Stadt, den zweimaligen Deutschen Meister über 5000 Meter, erinnern.

Trotz dunkler Wolken blieb es aber trocken und es herrschten fast ideale Bedingungen für die Langläufer. Erst als der letzte Läufer im Ziel wa, fing es an zu regnen und die letzten Siegerehrungen mussten ins Zelt verlegt werden. Die Atmosphäre war familiär wie fast immer. Die Familie Kleefeldt mit der Witwe Doris Kleefeldt sowie den Kindern Ulrike und Volker und den Enkelkindern waren voll in die Organisation mit eingebunden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Anzeige

Sport

Ballermann Jonas Friedrich wie im Rausch

Handball-Württembergliga Süd: Der Linksaußen schießt beim 43:23-Kantersieg des TSV Wolfschlugen gegen die HSG Winzingen 20 Tore

Der TSV Wolfschlugen ist mit einem Paukenschlag ins neue Handballjahr gestartet. Die „Hexenbanner“ landeten gestern Abend einen beeindruckenden 43:23 (20:15)-Kantersieg gegen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten