Anzeige

Sport

Larosa bringt den Adler zu Fall

14.10.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Viereinhalb Stunden dauerte es und 438 Schuss Munition wurden verbraucht, ehe der Adler fiel und der neue Wendlinger Schützenkönig Salvatore Larosa feststand. Sechs Schüsse waren letztlich notwendig, bis Gaetano Alduino die Krone vom Kopf des Adlers schoss. Der linke Ständer (Fuß) wurde durch Claudius Dürr mit dem 96. Schuss eliminiert. Larosa brachte den rechten Ständer (Fuß) mit dem 178. Schuss zu Fall. Dann stieg die Spannung, denn mit dem Abschießen der Flügel wurden die Ritter ermittelt. Dieter Weippert wurde mit dem Runterholen der linken Schwinge mit dem 292. Schuss Zweiter Ritter und Richard Weinzettl mit dem 408. Schuss Erster Ritter beim Abschuss des rechten Flügels. Mit dem 438. Schuss bugsierte Salvatore Larosa dann den Rumpf des Adlers von der Stange. rwe/Foto: Privat

Sport

TGN versiebt die Hauptstadtpremiere

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Nürtingerinnen rutschen nach einer deutlichen 17:24-Niederlage in Berlin auf Platz zwölf ab

Die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen haben ihren ersten Auftritt in der Bundeshauptstadt verpatzt. Obwohl durchaus Chancen auf einen Erfolg vorhanden waren, setzte…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten