Anzeige

Sport

Lang/Stach in Nationalkader berufen

01.07.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bei den Weltaltersspielen, den inoffiziellen Weltmeisterschaften der Jugend, die vom 8. bis 11. Juli in Breslau in Polen stattfinden, startet der Frickenhausener Emanuel Lang zusammen mit seinem Partner Dennis Stach aus Beuren. Bundestrainer Vitcho Kolev berief das Herren-Paar, das für den TSGV Albershausen startet, in den Nationalmannschaftskader des Deutschen Sportakrobatik Bundes (DSAB). Die beiden gewannen im Frühjahr zwei Deutsche Meistertitel in der Balance- und in der Tempo-Übung bei der Jugend. Dennis Stach ist in der Sportakrobatikszene kein Unbekannter. Im vergangenen Jahr startete er mit seinem alten Partner Arvid Kuritz in Taiwan bei den World Games und belegte dort einen hervorragenden sechsten Platz. Beim Einturnen zur Europameisterschaft verletzte sich Kuritz im vergangen Oktober so schwer, dass sich Stach nach einem neuen Partner umsehen musste. Mit Emanuel Lang hat er einen noch jungen Sportler gefunden, mit dem er in Breslau Großes erreichen will. Elf Starter aus neun Nationen kämpfen mit ihrer Balance- und Tempoübung um einen Finalplatz der besten sechs.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Anzeige

Sport

Schockmoment und viel Lob

Fußball-Landesliga, Staffel 2: TSVO steckt frühes Parrotta-Aus weg und siegt 5:0 gegen Blaustein

Einer hohen Dosis Peinlichkeit folgt manchmal eine kräftige Prise Herrlichkeit: Acht Tage nach der 1:5-Demütigung beim Aufstiegskollegen FV Sontheim hat Landesligist TSV Oberensingen per 5:0 gegen den TSV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten