Anzeige

Sport

Kurz notiert

19.02.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kurz notiert

Ski alpin: Bei den Württembergischen Eichenkreuzmeisterschaften im Riesenslalom in Oberjoch holte sich die 15-jährige Mattea Lamparter aus Köngen souverän den Titel. Bei den Herren siegte Jochen Riexinger aus Dettingen/Erms. Snowboardmeister wurde Michael Schmid aus Enzweihingen.

Landesligist TSV Köngen besiegt in einem Testspiel den Bezirksligisten SGEH mit 5:2. Die TSVK-Tore erzielten Moritz Straub (2), Pascal Posva, Steffen Bader und Nuno Esteves, für die Kicker vom Hardtwald trafen Marco Parrotta und Georgios Karatailidis.

Der TSV Neckartailfingen vergab in seinem Testspiel beim TSV Köngen II zu viele Torchancen, bot auf dem Kunstrasen in der Fuchsgrube aber dennoch eine ordentliche Leistung und siegte durch Treffer von Emre Kilic, Toni Farruggia und Marco Gaidosch mit 3:0. Wermutstropfen: Neuzugang Timo Bezirgianidis zog sich eine schwere Sprunggelenksverletzung zu und wird einige Zeit ausfallen. Nur zu einem 1:1 (Torschütze Mathias Ulm) kam dagegen der TSVN II gegen den VfB Neuffen II.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Anzeige

Sport

Die Überraschung bleibt aus

Volleyball, VLW-Pokal, Viertelfinale: SG Neckar-Teck hält aber gegen den TV Rottenburg II gut mit

Die Sensation blieb zwar aus, die Leistung des Oberligisten SG Volley Neckar-Teck war aber ansprechend. Drittligist TV Rottenburg II hat sich am Donnerstag durch den glatten 3:0-Sieg in der Wendlinger…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten