Anzeige

Sport

Korb hängt zu hoch

03.09.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bogenschießen: DM in Feucht

Bei den Deutschen Meisterschaften im Bogenschießen im fränkischen Feucht waren 92 der 660 Schützen aus Baden-Württemberg, und sieben davon aus Nürtingen.

Zunächst war die Damenklasse Recurve an der Reihe, in der auch die Nürtingerin Daniela Klesmann an den Start ging. Bei heißen 31 Grad Celsius wurde Klesmann in der Qualifikationsrunde 20. und hatte sich fürs Finale qualifiziert. Dann kam jedoch schon im Achtelfinale das Aus.

Am folgenden Tag war die Schützenklasse an die Schießlinie bestellt, in der die Nürtinger Schützen Florian Dorer, Volker Kindermann und Michael Werz dabei waren. Die Ringzahlen 614 für Dorer und 607 für Kindermann konnten sich sehen lassen. Doch in der Königsklasse hängt der Korb sehr hoch und in der Qualifikation fanden sich die Schützen auf Platz 20 und 30 wieder. Das reichte allerdings, um in die Endrunde einzuziehen. Kindermann kam weiter bis unter die letzten 32 und Dorer schaffte es sogar bis ins Achtelfinale.

In der Jugendklasse starteten Jan Bauer und Nico Mltschoch für die BS Nürtingen. Bauer fand sich mit 613 Ringen auf Platz 18 wieder und Mltschoch kam auf Platz 42. Es siegte der Welzheimer Timo Furthmüller.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Anzeige

Sport