Anzeige

Sport

Köngener Hageloch siegt bei der DM

09.09.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schießen

Trotz Ringgleichheit Deutscher Meister: der Köngener Werner Hageloch. Foto: Privat

Toller Erfolg für Werner Hageloch von der Schützengesellschaft Köngen: Bei den Deutschen Meisterschaften in München holte Hageloch den Titel.

Drei Schützen der SGes Köngen hatten sich für die Teilnahme zur „Deutschen“ qualifiziert. Der bisher größte Erfolg der noch jungen Vereinsgeschichte gelang hierbei Werner Hageloch. In der Disziplin Zimmerstutzen (Seniorenklasse) belegte er nach einem bis zum Ende äußerst spannenden Wettkampf mit 278 Ringen – seine zweitbeste Ringzahl in dieser Disziplin überhaupt – den ersten Platz und wurde damit Deutscher Meister. Am Ende des Wettbewerbes lagen drei Teilnehmer in dieser Disziplin mit jeweils 278 Ringen gleichauf an erster Stelle. Hageloch hatte aber von diesen dreien die beste dritte Zehner-Serie mit 95 Ringen, was letztendlich den Ausschlag für den Gewinn des Meistertitels ergab, denn bei Ringgleichheit entscheidet die beste Ringzahl der gesamten letzten Serie.

Einen weiteren Start Werner Hageloch in der Disziplin KK 100 Meter, wo er mit 282 Ringen den 26. Platz belegte. Jürgen Richardon erzielte im KK-3×20-Wettbewerb 523 Ringe und belegte den 84. Platz. Hugo Gaißer errang in der Luftgewehr-Disziplin KBH mH mit 539 Ringen den 111. Platz. ldr

Anzeige

Sport

Remis im dramatischen Spitzenspiel

Handball-Württembergliga Süd: Wolfschlugen liegt meist zurück, muss nach dem Schlusspfiff aber noch das 29:29 hinnehmen

54 Minuten lang rannten die Handballer des TSV Wolfschlugen im Spitzenspiel der Württembergliga Süd einem Vorsprung hinterher, führten dann zwei Minuten vor Schluss beim 29:27 mit…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten