Anzeige

Sport

Köngen nicht auf Augenhöhe

19.09.2011, Von Hans-Jürgen Seidler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2: SF Dorfmerkingen verdienter 2:0-Sieger in der Fuchsgrube

Eine weitere Niederlage mussten die Grünweißen des TSV Köngen gegen überlegene Ostälbler in der heimischen Fuchsgrube einstecken. Der 2:0- Sieg der jungen Gästeelf von den SF Dorfmerkingen ging aufgrund der abgeklärten Spielweise, der größeren Spielanteile und der besseren Torchancen in Ordnung.

Köngen mühte sich zwar über die gesamte Spielzeit, konnte aber wie in den vorangegangenen Spielen aus den wenigen Chancen kein Kapital schlagen. Bereits nach 8 Minuten wurde Köngens Vorhaben, einmal in Führung zu gehen und aus der stabilen Abwehr heraus das Spiel zu gestalten, zunichte gemacht. Hansjörg Mack hatte sich an der Außenlinie durchgesetzt und scharf in den Fünfmeterraum geflankt. Florian Willi nutzte diese Gelegenheit eiskalt und lies Felix Lache mit einem unhaltbaren Schuss ins lange Eck zum 0:1 keine Abwehrchance.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Anzeige

Sport