Sport

Knappe Niederlagen für TC Neckarhausen

10.05.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tennis

Mit knappen Heimniederlagen starteten die Herren- und Damen-30-Mannschaften des TC Neckarhausen in die Verbandsspielsaison 2017. Dass die Luft in der Herren-Oberliga rauer weht, bekam Aufsteiger TC Neckarhausen bei der 2:4-Niederlage gegen die TG Großerlach-Grab zu spüren. Nach den beiden Einzelsiegen von Benedikt Betz (6:3, 6:4) und Tobias Beck (6:4, 6:3), bei gleichzeitigen Niederlagen von Jannik Waldner (3:6, 4:6) und Michael Gölz (1:6, 2:6), lag der TCN noch hoffnungsvoll im Rennen. Zwei Doppelniederlagen von Jannik Waldner/Benedikt Betz (3:6, 1:6) und Philipp Waldner/Tobias Beck (4:6, 1:6) waren aber für die misslungene Oberliga-Premiere ausschlaggebend.

Ganz eng ging es im Damen-30-Spiel der Staffelliga zwischen den TCN-Damen und dem TV Undingen zu. Petra Klingler hielt die Neckarhäuser Damen durch ihren 6:0/6:4-Sieg nach den Einzeln im Rennen. Petra Säufferer (6:7, 5:7), Ursula Schach (4:6, 2:6) und Britta Kiehne (1:6, 1:6) mussten sich starken Gegnerinnen geschlagen geben. Beide Doppel, Säufferer/Kiehne (6:2, 6:2) und Klingler/Schach (6:7, 6:4, 10:3) gingen dann zwar an die Gastgeberinnen, der Satzverlust im Doppel zwei bedeutete jedoch die knappe 3:3/6:7-Niederlage der Damen 30 des TCN. rf

Sport

Ein Tanzmuffel entdeckt den Line Dance

Serie „Wir machen Sport“ (9): Neben Rhythmus, wo jeder mitmuss, ist auch Koordination gefragt – „Bei uns gibt’s keinen Partnerstreit“

Um es gleich vorneweg zu betonen: ich mag Tanzen nicht und habe noch nie über diese Sportart berichtet. Vielleicht liegt es daran, dass ich im zarten Alter von 17 die Tanzstunde gemacht…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten