Anzeige

Sport

Kleine Kim ganz groß

28.07.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Turnen: Neckarhausens Nachwuchstalent siegt in Heidenheim

In Heidenheim wurden die Württembergischen Nachwuchsmeisterschaften sowie der Schwabenpokal im Geräteturnen für die Acht- bis Elfjährigen ausgetragen. Mit am Start, und dies überaus erfolgreich, die Mädchen des TB Neckarhausen.

Im Schwabenpokal der Zehn- und Elfjährigen gingen für den TBN Lena Bauer, Jennifer Ruopp und Vivien Ruoff, alle drei Jahrgang 2000, an den Start. Unglücklicherweise verletzte sich Vivien Ruoff kurz vor Wettkampfbeginn beim Einturnen so stark an der Rückenmuskulatur, dass sie passen musste. Als dann ihre beiden Vereinskameradinnen Minuten später an ihr erstes Gerät, den Schwebebalken, gingen, waren die Gedanken noch bei der Verletzungsmisere, denn beide hatten gleich mehrere Abgänge und blieben doch weit hinter ihren Möglichkeiten. Am Boden kämpften sie sich wieder zurück und am Ende belegten im hochklassigen Starterfeld Jennifer Ruopp den 15., Lena Bauer den 19. Platz.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Anzeige

Sport

Remis im dramatischen Spitzenspiel

Handball-Württembergliga Süd: Wolfschlugen liegt meist zurück, muss nach dem Schlusspfiff aber noch das 29:29 hinnehmen

54 Minuten lang rannten die Handballer des TSV Wolfschlugen im Spitzenspiel der Württembergliga Süd einem Vorsprung hinterher, führten dann zwei Minuten vor Schluss beim 29:27 mit…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten